Sie haben eine Projektidee mit Mehrwert für die ländliche Region? Sie haben Interesse sich die Umsetzung in den Jahren 2020 bis 2022 fördern zu lassen?

Reichen Sie Ihr Vorhaben bei der Regionalen Aktionsgruppe (RAG) Gotha-Ilm-Kreis-Erfurt vom 01.07.2019 bis 31.08.2019 ein, um am Auswahlverfahren der LEADER-Förderung teilzunehmen. Ein Auswahlgremium des Vereins entscheidet, welche Projekte zur Förderung ausgewählt werden.   

DVS-Newsletter erschienen 

Jetzt neu erschienen: Der DVS-Newsletter mit Neuigkeiten aus dem ländlichen Raum – über politische Entwicklungen, Förderungen, Wettbewerbe, Veranstaltungen, Online-Angebote und Projekte vor Ort. Viel Spaß bei der Lektüre.

Das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft hat eine neue Förderrichtlinie geschaffen. Bis zum 30. September  können kommunale, gemeinnützige und öffentliche Institutionen Anträge auf Förderung von Projekten zur Regionalentwicklung im Folgejahr stellen.

Die Förderung umfasst drei Teilbereiche.

Die Biosphären-Gastgeber laden ein: Echt regionale Spezialitäten verbunden mit kreativen Aktionen: Das sind unsere regionalen Genuss-Wochen. Regional und herkunftssicher – gar nicht so leicht?! Der Thüringer Wald zeigt, wie es geht.

Seit 2007 unterstützte die Regionale AktionsGruppe (RAG) Gotha-Ilm-Kreis-Erfurt die Umsetzung zahlreicher Projekte in der Region. Mit neuen Schildern werden nun umgesetzte Förderprojekte ausgewiesen.

Newsletter der DVS erschienen 

Der neue Newsletter der Deutschen Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) hält Neuigkeiten aus und für den ländlichen Raum für Sie bereit. Viel Spaß beim Lesen!

LEADER-Förderung für Projekte in der Region 

Sylke Niebur, stellvertretende Vorsitzende der Regionalen AktionsGruppe Gotha-Ilm-Kreis-Erfurt e.V. und erste Beigeordnete des Landkreises Gotha, überreichte am 19.06.2019 vor der Kulisse des Bahnhofs Manebach symbolische Förderurkunden an vier ausgewählte Förderprojekte.

Sie können sich vorstellen, in Ihrem Betrieb mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen zu arbeiten? Um eine Idee zu bekommen, wie das gut funktionieren kann, lädt der Thüringer Ökoherz e.V. ein auf eine Exkursion auf zwei Betriebe mit langjähriger Erfahrung in der Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigung im Bereich Arbeit und der Kooperation mit einer Werkstatt für Menschen mit Beeinträchtigung.

Am Mittwoch, den 26. Juni 2019, Beginn um 10:00 Uhr auf dem Landwirtschaftsbetrieb Metzner, Burglemnitz, 07368 Remptendorf.

In der MENANTES-Literaturgedenkstätte Wandersleben, deren Einrichtung durch LEADER-Mittel der RAG Gotha - Ilm-Kreis - Erfurt unterstützt wurde, wird am 14. und 15.6. der 7. MENANTES-Preis für erotische Dichtung 2019 vergeben. Das Programm für das gesamte Wochenende finden Sie im Anhang.

Seiten