"Außergewöhnlich Wild" - Das UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald lädt zum Wild-Genuss-Wochenende ein

"Außergewöhnlich Wild" - Das UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald lädt zum Wild-Genuss-Wochenende ein

Echt regionale Wildspezialitäten verbunden mit außergewöhnlichen Wild-Aktionen: Das ist das Wild-Genuss-Wochenende im UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald, welches vom 21.-23. September 2018 stattfindet.
11 Gastgeber rund um Ilmenau, Schmiedefeld, Suhl-Vesser, Masserberg und Schleusingen zeigen ihr Können. Die Küchenchefs zaubern aus herkunftssicherem Wildfleisch aus dem Biosphärenreservat regionale Gaumenfreuden. Insgesamt 11 verschiedene Wild-Spezialitäten warten auf Sie. Gleichzeitig gibt es zahlreiche Aktionen, um die Wildtiere des Biosphärenreservats kennenzulernen.Ob auf Wildspurensuche mit unseren zertifizierten Natur- und Landschaftsführern, beim Beobachten der Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum oder beim Besuch einer fachmännischen Wildfleischkunde vom Jäger - alles außer gewöhnlich!

Alle Wild-Aktionen, Veranstaltungsorte und Wild-Gerichte finden Sie in der Broschüre „Außergewöhnlich Wild“ ausliegend bei allen teilnehmenden Aktionspartnern und Touristinformationen oder hier zum Download.