...ist ein durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördertes Verbundvorhaben vom Ilm-Kreis, der Bauhausuniversität Weimar sowie dem Biosphärenreservat Vessertal-Thüringer Wald. Acht Gemeinden des Modellraumes, bestehend aus der Stadt Gehren sowie der Gemeinde Neustadt am Rennsteig und den Mitgliedern der Verwaltungsgemeinschaft Großbreitenbach bestehend aus der Stadt Großbreitenbach sowie den Gemeinden Altenfeld, Böhlen, Friedersdorf, Gillersdorf und Wildenspring, wollen gemeinsam innovativ an den Herausforderungen des demografischen Wandels auf Augenhöhe arbeiten.

Geoportale, Ausstellung & Angebote – Erfahrungsaustausch bringt Akteure aus Österreich und Thüringen nach Hohburg

Konkrete gemeinsame Projekte hat ein weiteres LEADER-Kooperationstreffen der Nationalen Geoparke Porphyrland. Steinreich in Sachsen und Thüringen Inselsberg – Drei Gleichen sowie des UNESCO-Geoparks Erz der Alpen, gelegen im Pongau im Salzburger Land in Österreich, vom 21.10. 2016 bis zum 23.10.2016 in Hohburg, Gemeinde Lossatal, hervorgebracht.

Zu einem besonderen Lesevergnügen lädt der Menantes-Förderkreis Wandersleben am 26. Oktober um 20 Uhr in den Wanderslebener Kultur-Pfarrhof ein. Der Herausgeber Jens-Fietje Dwars stellt die besten 35 Beiträge zum Menantes-Literaturpreis für erotische Dichtung 2016 vor, der im Juni zum 6. Mal vergeben wurde. Die Preisträger 2016 waren Hellmuth Opitz aus Bielefeld und Ingrid Svoboda aus Wien.ünger, Menantes-Publikumspreisträgerin 2014, die neue eigene Texte liest.

Wie können ländliche Gemeinden Leerstände und Brachflächen innovativ nutzen? Welche Lösungen gibt es für fehlende Mobilitäts- und Betreuungsangebote in schrumpfenden Regionen? Welche Bedarfe zum Umbau der Infrastruktur haben Bürger, Unternehmen und Zivilgesellschaft? Diesen und anderen Fragen widmet sich das Projekt „KOMET“, welches am 1. Juli 2016 im südlichen Ilm-Kreis startete. Weitere Informationen finden Sie in der Datei im Anhang.

Kürbiswettbewerb in der Kulturfabrik Langewiesen 

Bunte Blätter, goldene Felder und Kürbisse, wohin das Auge blickt. Der Herbst steht vor der Tür und damit die Kürbiszeit. Zwar denken immer alle, der Kürbis wäre ein Gemüse, doch eigentlich ist er mit den Melonen verwandt und daher eher ein Obst. Die runden Herbstfrüchte lassen sich nicht nur zu leckerer Suppe und Kutschen für Prinzessinnen verwandeln. Mit Schnitzwerkzeug und etwas Geschick können auch kleine Kunstwerke daraus entstehen.

Die Kulturfabrik Langewiesen ruft alle Kürbisfans auf, ihren geschnitzten Kürbis zum großen Kürbiswettbewerb in die Kulturfabrik Langewiesen zu bringen. Bis zum 7. Oktober, 16 Uhr werden hier alle Kürbisse entgegen genommen.

Der Wettbewerb Menschen und Erfolge ist in eine neue Runde gestartet! "Ländliche Räume: produktiv und innovativ" - unter diesem Motto hat Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks die neue Auslobung vorgestellt.

Gesucht werden diesmal Beiträge, die ländliche Regionen als zukunftsfähige Wirtschafts- und Arbeitsorte stärken. Das können Beiträge zur Schaffung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen, wirtschaftliche Aktivitäten, die auf lokale Ressourcen und Potenziale setzen, oder die Schaffung neuer Angebote der Daseinsvorsorge sein. Entscheidend ist ein erkennbarer Mehrwert für die Entwicklung der Kommune oder der Region.

Unser LEADER-Projekt "Der Neue Konsum Ballstädt" hat die erste Hürde geschafft und wurde als Thüringer Beitrag in den bundesweiten Wettbewerb geschickt. Nun zählt jede Stimme. Auf den Internetseiten der DVS können Sie sich informieren und rechts in wenigen Schritten die Online-Bewertung durchführen.

Die Bewertung ist bis zum 21.10.2016 möglich. Wir hoffen auf zahlreiche Stimmen für Ballstädt!

Rund 1,2 Mio. Euro an Investitionen in den ländlichen Raum des Landkreises Gotha und Ilm-Kreises sowie in ländliche Ortsteile der Stadt Erfurt unterstützt die RAG mit Fördermitteln aus ihrem diesjährigen Budget. Die Investitionen erhöhen die Lebensqualität für die Bewohner auf dem Land, verbessern die touristische Infrastruktur oder die Wirtschaftskraft im ländlichen Raum.

Um interessierte potentielle Gründer, Nachfolger, Nachfolge-Suchende, Erweiterungs- und Einsparungswillige, Umweltschützende und alle weiteren investitionsbereiten Unternehmer über die Möglichkeiten der Finanzierung und Förderung im Tourismus zu informieren, lädt die IHK Südthüringen für den 12.09.2016 zu ihrer Veranstaltung gemeinsam mit dem ThEx ein. Um Voranmeldung wird gebeten, um entsprechend planen zu können.

IHK Südthüringen, Haus der Wirtschaft
Bahnhofstraße 4-8
98527 Suhl

Kurzfilmwettbewerb gestartet! 

Der Förderverein Museumslöwen e.V. und die RAG Gotha - Ilm-Kreis - Erfurt rufen Schüler der Klassen 5-12 der Region Gotha - Ilm-Kreis - Erfurt zur Teilnahme am Kurzfilmwettbewerb „Gotha and the Thuringian Forest“ auf. Die Kurzfilme sollen in Ausstellungen in Gastonia (USA) und Gotha gezeigt werden.

In jeder Kategorie werden drei Preisträger ermittelt:


1. Preis: 100,00 €
2. Preis: 50,00 €
3. Preis: 25,00 €