Nessetal-Radweg

Nessetal-Radweg
Nessetal-Radweg

Der Nessetal-Radweg stellt eine komplexe überregionale Radwegeverbindung zwischen Eisenach und Erfurt dar. Die touristische Bedeutung der ca. 50 km langen Gesamttrasse von Erfurt direkt in den Hainich besteht vorrangig in der überregionalen Verflechtung von touristischen Infrastrukturschwerpunkten mit der Landeshauptstadt Erfurt im Osten und dem Nationalpark Hainich im Westen sowie der Anbindung der Stadt Eisenach und der Wartburgregion und dem Flugplatz Kindel mit den dort stattfindenden Veranstaltungen.

Die ausgebauten Teilabschnitte wurden überwiegend mit Mitteln aus der Tourimusförderung des Freistaats Thüringen unterstützt. Bei Abschnitten, die zusätzlich von landwirtschaftlichen Betrieben zur Erreichung ihrer landwirtschaftlichen Flächen genutzt werden, hat die RAG Gotha - Ilm-Kreis - Erfurt die notwendige Verbreiterung des Weges von 2,50 m auf 3 m finanziell unterstützt.