Transnationale GeoPark-Kooperation

Transnationale GeoPark-Kooperation

Die RAG Gotha - Ilm-Kreis - Erfurt beteiligt sich gemeinsam mit dem Nationalen Geopark Thüringen Inselsberg - Gleichen an einem regionsübergreifenden und transnationalen LEADER-Kooperationsprojekt zum Thema „Geoparks: Wertschöpfung aus einheimischen Rohstoffen im Team (Geo.Wert)“ mit LEADER-Aktionsgruppen aus Sachsen und Österreich.

Die beteiligten LEADER-Gruppen sind die LAG Leipziger Muldenland und die LAG Land des Roten Porphyr (beide Deutschland, Sachsen), die LAG Lebens.Wert.Pongau (Österreich, Salzburg) sowie die RAG Gotha-Ilm-Kreis-Erfurt (Deutschland, Thüringen).

Die beteiligten Geoparke sind der Geopark Erz der Alpen in Österreich, der Geopark Porphyrland in Sachsen und der Geopark Inselsberg-Drei Gleichen in Thüringen.

In allen LEADER-Regionen wird die Entwicklung eines Geoparks mit nationaler Ausrichtung betrieben. Die beteiligten LEADER-Aktionsgruppen unterstützen dabei, im Rahmen der Umsetzung ihrer regionalen Entwicklungskonzepte, die lokalen Akteure bei der Entwicklung der Geoparks. Durch die Zusammenarbeit im Rahmen des Kooperationsprojektes sollen die Anstrengungen gebündelt und die weitere Entwicklung der jeweiligen Geoparke gemeinsam vorangebracht werden.


Dabei werden schwerpunktmäßig folgende Ziele verfolgt:
 
A. Erfahrungsaustausch zu den Themen
  • Rohstoffabbau und Bewahrung von Wissen, Technik und Fähigkeiten
  • Geopark und Genuss
  • Rohstoffe im Körper und auf der Haut

B. Maßnahmen zum gemeinsamen Marketing

C. Gemeinsame Initiative zur Vorbereitung des Antrags für das Global Geoparks Network, das von der UNESCO unterstützt wird.
 
Bereits stattgefunden haben zwei Anbahnungs- sowie ein Kooperationstreffen. Zwei weitere Kooperationstreffen sind für 2014 und 2015 geplant.

Im Rahmen der Anbahnungstreffen in Sachsen und Thüringen lernten die Kooperationspartner sich und die Geoparke Porphyland und Inselsberg-Drei Gleichen kennen.


Die Kooperationstreffen dienen dazu, die o.g. Themenschwerpunkte zu vertiefen. Das erste Kooperationstreffen vom 18.09. bis 20.09.2013 in Bischofshofen, Österreich zum Thema „Geopark und Genuss“ diente neben dem Austausch von Erfahrungen und Neuigkeiten der Diskussion von Leitlinien der Kooperation im Rahmen eines Workshops. Darüber hinaus unternahmen die Kooperationspartner Exkursionen zu verschiedenen Geotopen im Geopark Erz der Alpen. Das zweite Kooperationstreffen ist im September 2014 in Sachsen zum Thema „Rohstoffabbau“ geplant, bevor das abschließende Treffen zum Thema „Rohstoffe“ 2015 in Thüringen stattfinden soll.

Ihr Ansprechpartner:
Herr Nicolas Ruge
Thüringer Landgesellschaft mbH
Telefon: (0361) 4413-244