Veranstaltungstipp - "Außergewöhnlich Wild"

Veranstaltungstipp - "Außergewöhnlich Wild"

Das Wild-Genuss-Wochenende im UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald vom 22. bis 24. September 2017

Echt regionale Wildspezialitäten verbunden mit  außergewöhnlichen Wild-Aktionen: Das ist das Wild-Genuss-Wochenende im UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald. Regional und herkunftssicher – gar nicht so leicht?! Der Thüringer Wald zeigt wie es geht.

11 Gastgeber – 11 Aktionen

11 Gastgeber rund um Ilmenau, Schmiedefeld, Suhl-Vesser, Masserberg und Schleusingen zeigen ihr Können. Unsere Küchenchefs zaubern aus herkunftssicherem Wildfleisch aus dem Biosphärenreservat regionale Gaumenfreuden. Insgesamt 11 verschiedene Wild-Spezialitäten warten auf Sie. So vielseitig schmeckt der Thüringer Wald.       

Entdecken Sie wo die Hirsche brüllen. Zahlreiche Wild-Aktionen erwarten Sie auf Ihrem Ausflug zum Wild-Genuss-Wochenende. Ob auf Wildspurensuche mit unseren zertifizierten Natur- und Landschaftsführern, beim Beobachten der Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum oder beim Besuch einer fachmännischen Wildfleischkunde vom Jäger - alles außer gewöhnlich!

Alle Wild-Aktionen, Veranstaltungsorte und Wild-Gerichte finden Sie in unserem Programmheft „Außergewöhnlich Wild“ ausliegend bei allen teilnehmenden Aktionspartnern und Touristinformationen oder unter: www.biosphaerenreservat-thueringerwald.de

 Mit Bus und Bahn reisen Sie nachhaltig zu Ihren Gastgebern und Aktionen ins Gebiet. Unser Tipp: Das Fahrrad darf auch in Bus und Bahn mit in die Biosphärenregion. Aktuelle Fahrpläne finden Sie unter: www.bus-bahn-thueringen.de                                                           

 

Foto: Werrapark Resort Hotel Frankenblick

 

AnhangGröße
Flyer Genusswochenende WEB.PDF6.25 MB
2017_Plakat Wild_A4_Zum Selbstausdrucken.pdf1.16 MB